Schutzmarke Mutter Teresa und eine moegliche Produkt Lizenz Vergabe.

Die Schutzmarke Mutter Teresa

Die Warenklassen

Für die Warenklassen drei, fünf und 32 ist die Marke Mutter Teresa eingetragen.

Wir als Lizenzgeber verfügen über die Warenklassen 3, 5 und 32. Im Einzelnen sind dies in der Definition:

Eingetragene Klassen:

Wasch- und Bleichmittel; Putz-, Polier-, Fettentfernungs- und Schleifmittel; Seifen; Parfümerien, ätherische Öle, Mittel zur Körper- und Schönheitspflege, Haarwässer; Zahnputzmittel; pharmazeutische und veterinärmedizinische Erzeugnisse sowie Präparate für die Gesundheitspflege; diätische Erzeugnisse für medizinische Zwecke, Babykost; Pflaster, Verbandsmaterial; Zahnfüllmittel und Abdruckmassen für zahnärztliche Zwecke; Desinfektionsmittel; Mittel zur Vertilgung von schädlichen Tieren; Fungizide, Herbizide; Biere; Mineralwässer und kohlensäurehaltige Wässer und andere alkoholfreie Getränke; Fruchtgetränke und Fruchtsäfte; Sirupe und andere Präparate für die Zubereitung von Getränken, remobilisierende und isotonische Getränke, nämlich sogenannte Energiedrinks.





Mögliche Produkt Innovationen:
Unserer Vorstellung nach können folgende Produkte für die Schutzmarke Mutter Teresa lizensiert werden:

- Seifen

- ätherische Öle

- Mittel zur Körperpflege

- pharmazeutische Erzeignisse (wobei hier eine Vielzahl an Produkten eine Relevanz hat)

- Pflaster / Verbandmaterial

   copyright by MutterTeresa.com